Zum Inhalt springen

Kreisumlage

Die Kreisumlage, also die Zahlung der Stadt Bergneustadt an den Oberbergischen Kreis,  ist eine der größten Ausgabeposten im Haushalt der Stadt Bergneustadt. Sie ist direkt an die Einnahmen der Stadt gekoppelt, der Kreistag beschließt regelmäßig im Voraus  den Prozentsatz.  

Der Kreis übernimmt für die Kommunen Aufgaben wie Krankenhäuser, Polizei, Sozial- und Jugendamt, Wirtschaftsförderung, etc..  Bergneustadt profitiert von dieser Aufgabenverteilung.   

Zudem fördert der Kreis die Region im Wettstreit mit anderen Regionen und vertritt hier auch Bergneustadt. Von der Attraktivität der Region profitieren auch wir als Stadt, auch wenn dies bei Leuchturmprojekten wie Schloss Homburg nicht immer direkt offensichtlich ist. Die CDU Bergneustadt unterstützt die Arbeit des Kreises und vertritt die Interessen der Stadt direkt über ihren Kreistagsabgeordneten.