Heike Schmid

Kfm. Angestellte im familieneigenen Ingenieurbüro, Dozentin an der KVHS für Niederländisch

Talsperrenstr. 21
51702 Bergneustadt

Tel: 02261.44110
Email: heike.schmid@cdu-bergneustadt.de

Was mir für Bergneustadt wichtig ist?

  • Die Grundsteuer senken: Der Hebesatz von 959 Punkten ist gerade für Familien – ob zur Miete oder im eigenen Haus – viel zu hoch. Das muss geändert werden. Schnellstmöglich.
  • Unsere Schulen zeitgemäß ausstatten: Dazu gehören ganz aktuell Internet und Computer für Schüler. Corona hat gezeigt, dass wir Schule neu denken müssen. Damit unsere Kinder die Bildung bekommen, die ihnen zusteht.
  • Gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft schaffen: Denn nur da, wo das Umfeld stimmt, investieren Unternehmen. Und sorgen so für Arbeitsplätze, für Verdienstmöglichkeiten vor Ort, für Wirtschaftswachstum im Kleinen. Und für solide Stadtfinanzen. Also: Gewerbesteuer niedrig halten und Planungsrecht für Ansiedlung und Ausbau von Gewerbebetrieben schaffen.
  • Für gute Bedingungen für Familien sorgen: Kinder brauchen gute Schulen und Kindergärten. An beiden sind wir dran. Kinder brauchen Platz, an dem sie sich austoben können. Jugendliche Orte der Begegnung. Mit dem Bergpark und den Sportanlagen am Stentenberg entwickeln wir das Angebot kontinuierlich weiter. Familien brauchen einen Platz, an dem sie zuhause sind, bezahlbar und mit Einkaufsmöglichkeiten vor Ort.
  • Unsere Stadt aktiv weiterentwickeln: Bergneustadt muss mit der Zeit gehen, damit wir in zehn oder zwanzig Jahren noch gerne hier leben. Damit unsere Kinder hier ihre Zukunft sehen. Und die ältere Generation auch. Dazu gehören u. a. eine weitsichtige Wirtschafts-, Wohnungs-, Sozial- und Verkehrspolitik. Und der Mut, über den Tellerrand zu blicken.
  • Eine Politik machen, die die nächsten Generationen im Auge behält. Das ist für mich als Mutter von vier Kindern ganz besonders wichtig.

Wie ich mich für Sie engagiere?

Als Ratsmitglied setze ich mich für die Belange unserer Heimat ein. Als Vorsitzende des Schulausschusses kümmere ich mich um unsere Schulen. Als Hackenbergerin ist mir die Weiterentwicklung des Hackenbergs wichtig. Daneben bin ich Mitglied von mehreren Bergneustädter Vereinen und in der katholischen Kirche aktiv. Und wenn Sie ein Anliegen haben: Sprechen Sie mich an!

Was mir persönlich wichtig ist?

Dass sich die Menschen bei uns wohlfühlen. Dass hier Sport und Kultur groß geschrieben werden. Dass Schulen und Ärzte vor Ort sind. Dass Bergneustadt für unsere Unternehmen attraktiv ist. Dass wir sicher unterwegs sein können – auch abends. Dass wir mitten im Grünen leben. Dass Bergneustadt meine Heimat ist, auch wenn ich hier nicht geboren bin.